Zeitungsartikel mJA

BT beendet Saison auf Rang zwei

Mit dem 41:39 (17:20 )-Sieg im Nachholspiel bei der HSG SZOWW haben die männlichen A-Jugendhandballer der Bramstedter TS die Saison abgeschlossen. Das Team von BT-Trainer Thorsten Hagenow belegt im Abschluss-Klassement der Oberliga Hamburg/Schleswig-Holstein hinter der HSG Eider Harde den zweiten Platz. In Ohrstedt liefen die BT-Jungs in der ersten Halbzeit stets einem Rückstand hinterher. Nach der Pause holten die Hagenow-Schützlinge Tor um Tor auf, glichen durch Marco Armbrust zum 27:27 (39.) erstmals wieder aus. Bis zum 38:38 (58.) hielten die Gastgeber mit, dann machten Jesse Hummel, Till Schwedhelm und Florian Möller den 41:39-Sieg mit ihren Treffern perfekt. „Im Nachgang kann man mit dem zweiten Platz nicht einmal so richtig zufrieden sein“, bilanzierte BT-Co.-Trainer Olaf Knüppel. „Zu Beginn der Saison haben wir unnötige Punkte liegen gelassen. In der Rückserie haben wir nicht mehr verloren und den Meister HSG Eider Harde deutlich geschlagen.“ g ts


Tore der Bramstedter TS: Mattis Knüppel (7), Marco Armbrust (7), Jari Glumm (5), Till Schwedhelm (5), Jesse Hummel (5), Maik Riekenbrauck (4), Florian Möller (4), Joris Prigann (2), Benjamin Steinhauer (2).


Quellenangabe: Segeberger Zeitung vom 11.05.2022, Seite 16

News