Spielbericht mJD

Doppelter Heimsieg für unsere mJD Jungs am Heimspieltag am Schäferberg

Hey Hey, Super Bramstedt, Super Bramstedt, Hey Hey!

Als erstes durfte unsere Zweite ran und hier sollten endlich die ersten lang ersehnten Punkte
geholt werden. Der Gegner war bekannt und so wussten die Trainer, wie die Abwehr der HSG
WABO 2011 zu knacken war. Nach anfänglich nervösem Beginn kamen unsere Jungs dann
immer besser ins Spiel und konnten schnell ihre Führung ausbauen. Ein Torpolster, an dem
sich die HSG die Zähne ausbiss. Nach dem Schlusspfiff war es dann endlich soweit. Zum
ersten Mal in der Saison jubelten die Unterstützer auf der Tribüne nicht nur über eine tolle
Leistung, sondern auch über den ersten und dazu recht deutlichen Saisonsieg (14:5)!

Während die Zweite noch in der Kabine feierte, war das Trainerteam mit unserer Ersten schon
wieder auf der "Platte". Gegen die SG WIFT Neumünster war ein Heimsieg Pflicht. Aber auch
die Erste musste erstmal ins Spiel kommen. Nach wenigen Minuten kam die erste Auszeit so
früh wie noch nie in der Saison. Die Worte des Trainers zeigten Wirkung. Von da an folgte eine
Angriffswelle der anderen. Die Gegner zerschellten immer wieder an der Abwehrmauer, die
durch gutes Stellungsspiel, Verschiebungen und sehr gute Kommunikation nur vereinzelt
Würfe zuließ. Trotz klarer Führung wollte die Bank noch mehr und so wurde bis zur allerletzten
Spielsekunde alles gegeben und letztendlich ein deutlicher 30:8 Erfolg herausgespielt.

Alle Punkte bleiben also auf dem Schäferberg. Ein Dank gilt hier allen Freiwilligen, die diesen
Tag mitgestaltet haben und den fairen Sportsfreunden aus Neumünster und Bornhöved. Die
Glückwünsche gehen an die Jungs. Ganz tolle Leistung!!!

News