Männer

12. Spieltag | SVT Neumünster -  BT | 26:39

Moin Dan,

In der 1. Halbzeit taten wir uns sehr schwer. Die 6:0 Abwehr funktionierte gar nicht. Keine Absprachen und auch die Schnelligkeit im Kopf und Beinen war wie weg geblasen.

Immer wieder konnten die Tungendorfer ihren Kreisspieler inSzene setzen. Im Angriff war ebenfalls wenig Effektivität.

 

Es wurde nur das Nötigste abgerufen. Fehlwürfe und Ballverluste waren die Folge. Mit einer knappen Führung konnten somit die Seiten gewechselt werden.

Neujustierung in der Kabine zeigte dann auch Wirkung in der 2. Halbzeit.

Tempoerhöhung Besseres Stellungsspiel und konzentriert vorgetragene Angriffe stellten dann die Weichen zu dem klaren Sieg.

Zum Glück haben wir jetzt 3 Wochen Spielfrei. Zeit einige Dinge neu zu justieren.

Fazit: Selbstgänger gibtˋs nicht, also schwitzen angesagt.

 

 

B.Grewe

Bramstedter Turnerschaft von 1861 e.V. - Handballabteilung