männliche Jugend B

2. Spieltag | BT - THW Kiel | 22-24

 

Nachdem die Lange 7 beim AMTV in Hamburg nichts anbrennen ließen und in den neuen Grollmann Trikots den Gegner vor fast unlösbare Aufgaben stellte, war am Samstag mit dem THW Kiel ein Anwärter auf den Titel in der Oberliga HH\SH zu Gast auf dem Schäferberg. Die Mannen um B-Lizenz Trainer Lange hielten das Spiel nicht nur lange offen, sondern zeigten den selbstbewussten Spielern aus der Landeshauptstadt, dass auch in Bad Bramstedt guter Handball gespielt wird. Wir sind auf Augenhöhe mit einem der besten Vereine der Welt, so Alexander Grollmann, der im Tor dem Kieler Angriff eins um andere mal den Zahn zog und verzweifeln lies. Am Ende fehlte den Jungs der Mut zum Sieg. Der Matchplan wurde aufgegeben und überhast abgeschlossen. Das rächte sich und die BT Jungs standen mit leeren Händen da. Diese Spiel hat nicht der THW gewonnen, sondern die Lange 7 aus den Händen gegeben, so Trainer Ole Lange. Wir tragen den Kopf weiter obenauf und gehen selbstbewusst ins nächste Spiel. Am 07.10.2017 haben die Jungs eine neue Chance auf Punkte.

Bramstedter Turnerschaft von 1861 e.V. - Handballabteilung