Männer

6. Spieltag | Bramstedter TS - HSG Kremperheide/Münsterdorf 2 | 29:23

Zur Zeit müssen wir uns die Punkte hart erkämpfen. Diesmal gegen die HSG Kremperheide/Münsterdorf.

Gut vorbereitet gingen wir in die Partie. In der gewohnten 6:0 Abwehr konnten wir den Angriff der HSG gut kontrollieren und ließen wenig zu.

Unser Angriff ist zur Zeit kein Aushängeschild. Zu dicht vor der Abwehr, viele Einzelaktionen und ständiges Querpassen machen es schwer, den Ball im Tor zu versenken. So mussten auch wir schwer für die Tore kämpfen.

Das Spiel blieb bis zur Pause ziemlich ausgeglichen.

In der Halbzeit wurde die Aufgabenstellung für die zweite Hälfte neu festgelegt.

Saubere Parallelstoßvorträge in die Tiefe und bessere Abschlüsse aus dem Rückraum sollten dann auch die Lösung sein, die Abwehr zuknacken. Hinzu kam, dass der HSG ab der 45. Minute langsam die Puste ausging und dies zu Unkonzentriertheiten im Angriff und Abwehr führten, die wir dann zu Torerfolgen nutzen konnten.

Fazit: Die Gegner sind immer besser auf uns eingestellt und wissen, was auf sie zukommt. Das bedeutet für uns noch besser zu werden und noch mehr an der Feinjustierung zu arbeiten.

Bernd Grewe

Bramstedter Turnerschaft von 1861 e.V. - Handballabteilung