Männer

4. Spieltag | BT - HSG Kremperheide/Münsterdorf 2 | 35-23

 

Wir begannen in einer 6:0 Abwehr, um mehr Sicherheit zu bekommen. Was uns in der Anfangsphase aber nur teilweise gelang. Unachtsamkeiten, wenig Laufbereitschaft und Unkonzentriertheit führten dazu, dass die HSG immer wieder zu einfachen Toren kam. Die Umstellung auf eine 3:2:1 war auch nicht von Erfolg gekrönt. Aus den Ballgewinnen wurde wahllos der Torhüter von der HSG förmlich umgeschossen, ohne das der Ball im Tor versank. 3 Siebenmeter verworfen und klare Torchancen einfach liegen gelassen. Das führte dann dazu, dass das Spiel Mitte der ersten Halbzeit ausgeglichen war. Nach der Auszeit in der 21 Min. stellten wir die Abwehr auf  3:3 um. Das hatte auch Wirkung auf die HSG. Durch einfache Ballgewinne konnten wir dann mit einer 2-Tore-Führung die Seiten wechseln.

Die zweite Halbzeit begann wie die erste: 2-Tore-Vorsprung verspielt. Aber dann bekamen wir das Spiel in den Griff. Die Abwehr agierte und setzte die HSG immer wieder vor neue Aufgaben. Die Gegenstösse wurden positiv abgeschlossen. Im Angriff wurden die Tore sauber herausgespielt. Nach 15 Minuten der 2.Halbzeit war der Wille der HSG gebrochen.

Fazit: Wir müssen noch konzentrierter in die Spiele gehen und dürfen unsere Chancen nicht so leichtfertig liegen lassen. Dann können wir den Ein oder Anderen in der Liga noch ärgern.

Bramstedter Turnerschaft von 1861 e.V. - Handballabteilung